Übersicht

Dr. Josef Parzinger ist Partner in der Restructuring Praxisgruppe des Münchener Büros von Kirkland & Ellis International LLP.

Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt bei der Beratung von Investoren, Gläubigern und Schuldnern bei grenzüberschreitenden Unternehmenskäufen, Restrukturierungen und Insolvenzen. Handelsblatt Best Lawyers führt Josef Parzinger als einen der „Best Lawyers“ 2021 für Restrukturierung und Insolvenzrecht in Deutschland.

Mehr

Thought Leadership

Veröffentlichungen

„Der Restrukturierungsplan nach dem StaRUG im Lichte grenzüberschreitender Restrukturierungen – praxistaugliches Anerkennungsregime oder ein Fall für die obersten Gerichte?“, in: ZIP 2021, 1041 (gemeinsam mit Ch. Schlöder und L. Knebel) 

Kapitel über Deutschland, in: International Comparative Legal Guide (ICLG) – Restructuring & Insolvency, 15. Aufl. 2021 (gemeinsam mit J. Lappe und M. Berger; das gesamte Kapitel finden Sie hier

„Ein großer Wurf und eine verpasste Chance“, in: BZ 247/2020, 8 (gemeinsam mit L. Plank)

Anmerkung zu BGH Urt. v. 7. Mai 2020 (IX ZB 56/19): „Missbräuchliches Akteneinsichtsrecht von Gläubigern mit festgestellter Forderung“, in: NZI 2020, 731 (gemeinsam mit S. Lürken)

„Die Prüfung der Zahlungsunfähigkeit unter besonderer Berücksichtigung prognostischer Elemente“, in: ZIP 2019, 2143 (gemeinsam mit B. Meyer-Löwy und J. Lappe)

„Der Vorrang für neues Geld nach der Restrukturierungsrichtlinie“, in: ZIP 2019, 1748

„Aufnahme ausländischer juristischer Personen in die Vorauswahllisten zur Bestellung von Insolvenzverwaltern“, in: GWR 2016, 125

„Die neue EuInsVO auf einen Blick“, in: NZI 2016, 63

„Falltraining Insolvenzrecht“, C.F. Müller Verlag, Heidelberg 2015

„Keine Haftung nach § 64 II GmbHG aF für Forderungseinzug auf debitorisches Bankkonto bei Sicherungsabtretung“, in: GWR 2015, 370

„Europäische Reformen unter die Lupe genommen“, in: INDat Report 04/2015, 45

„Anordnung der Vorläufigen Eigenverwaltung kann aufgrund besondererUmstände aufgehoben werden (‚MIFA‘)“, in: GWR 2015, 41

„Zur Insolvenzfestigkeit von Lizenzen an US-amerikanischen Patenten (‚Qimonda AG‘)“, in: ZIP 2015, 235 (gemeinsam mit B. Meyer-Löwy)

„Das Crowdinvesting als neue Form der Unternehmensfinanzierung”, in: GWR 2013, 153 (gemeinsam mit W. Weitnauer)

„Fortführungsfinanzierung in der Insolvenz“, C.H. Beck Verlag, München 2013

Seminare

Gastdozent für die Ausbildung der Rechtsreferendare am OLG München

2014/2015 Lehrbeauftragter der Ludwig-Maximilians-Universität München

Qualifikationen

Zulassungen

  • 2014, Zulassung als Rechtsanwalt in Deutschland

Sprachen

  • Englisch
  • Deutsch

Ausbildung

  • Oberlandesgericht MünchenZweites Staatsexamen2014
  • Ludwig-Maximilians-Universität MünchenDr. jur.2013

    Fakultätspreis der Juristischen Fakultät der LMU, Wissenschaftspreis des Gravenbrucher Kreises

  • Ludwig-Maximilians-Universität MünchenErstes Staatsexamen2010
  • IntegraBank München eG, MünchenBankkaufmann2002