Dr. Hendrik Braun

Kirkland & Ellis International LLP

Übersicht

Dr. Hendrik Braun ist Partner in der Corporate Praxisgruppe des Münchener Büros von Kirkland & Ellis International LLP.

Er berät in allen Bereichen des Wirtschafts- und Gesellschaftsrechts mit Schwerpunkt auf Private Equity Transaktionen und M&A. Hendrik Braun hat jahrelange Erfahrung bei der Beratung von Private Equity Investoren im Zusammenhang mit nationalen und internationalen M&A Transaktionen, öffentlichen Übernahmen sowie Umstrukturierungen.

Mehr

Thought Leadership

Veröffentlichungen

Neue Entwicklungen zur “derivative action” nach dem Companies Act 2006, Recht der Internationalen Wirtschaft (RIW), 2010, S. 424 (zusammen mit Dr. Christian Strothotte)

Austrittsrechte nach Verschmelzung von börsennotierten Aktiengesellschaften bei gleichbleibender Kontrolle im aufnehmenden Rechtsträger?, Die Aktiengesellschaft (AG), 2009, S. 22 (zusammen mit Dr. Michael Burg)

Das einflusslose Mitglied im Stimmrechtspool, Neue Zeitschrift für Gesellschaftsrecht (NZG), 2008, S. 982

Die Befreiung vom Pflichtangebot nach dem WpÜG: Zugleich eine vergleichende Untersuchung zum Recht des Vereinigten Königreichs, Österreichs und der Schweiz, Studien zum Handels-, Arbeits- und Wirtschaftsrecht, 2008 (Baden Baden: Nomos)

Qualifikationen

Zulassungen

  • 2010, Zulassung als Rechtsanwalt in Deutschland

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Ausbildung

  • Landgericht BonnZweites Staatsexamen2009
  • Rheinische Friedrichs-Wilhelm-Universität zu BonnDr. jur.2008
  • University of OxfordMag. iur. 2007
  • Georg-August-Universität GöttingenErstes Staatsexamen2004